Unser Pflegeleitbild

A chtung der Menschenwürde hat für uns oberste Priorität
L

ebensqualität bedeutet für uns Geborgenheit und Sicherheit, sich "zu Hause fühlen" Ermöglichung und Förderung sozialer Kontakte, Zufriedenheit und Wohlbefinden. 

P rivatsphäre jeder Mensch hat ein Recht auf Privatsphäre. Die Würde des Menschen ist unantastbar!
E rnstnehmen heißt für uns Einfühlungsvermögen und Sensiblilität im Umgang mit den Bewohnern und deren Wünschen.
N ormalität bedeutet Bewohner sind im Alltagsablauf eingebunden, Vorlieben sollen soweit als möglich aufrecht erhalten werden.
P flege soll nach unserem Verständnis die Bewohner darin unterstützen ihre Selbständigkeit zu erhalten, vorhandene Fähigkeiten akzeptieren und fördern und sie befähigen, mit Grenzen und Behinderungen leben zu können.
A chtung jedes Menschen als einmalige Persönlichkeit, geprägt durch seine Lebensgeschichte.
N atur, unser Haus in mitten schönster Natur verpflichtet uns zu sorgsamen Umgang mit dieser und deren Ressourcen.
O ffenheit für Ideen, Anregungen, Sorgen und Nöte der uns anvertrauten Menschen.
R espekt, Akzeptanz und Wertschätzung bringen wir unseren Bewohnern und Mitarbeitern entgegen. Die Zusammenarbeit des Teams soll geprägt sein von dieser Haltung, aber auch von Toleranz und gegenseitiger Unterstützung.
A ltern ist für uns ein natürlicher Prozeß. Jegliches Verhalten muß sich von den Gedanken leiten lassen: "Wie möchte ich behandelt werden wenn ich irgendwann Hilfe benötige?"
M itgestaltung des Heimalltages und des Lebensumfeldes von Bewohnern, Angehörigen und Mitarbeitern ist erwünscht.
A ktivitäten gehören zu einem erfüllten Leben. Erleben von Geburtstagen, Festen, Ausflüge und Gottesdiensten bereichern unseren Alltag. Die Freiheit und Selbstbestimmung des Bewohners zur Teilnahme ist sein Recht.